Flächenlage: Unwetter

Sturm
Wasser
Zugriffe 29
Einsatzort Details

Holzwickede Gesamt
Datum 15.08.2020
Alarmierungszeit 16:14 Uhr
Einsatzende 23:00 Uhr
Einsatzdauer 6 Std. 46 Min.
Alarmierungsart Melder (FME)
eingesetzte Kräfte

Leitung der Feuerwehr
Löschzug 2
Löschzug 1

Einsatzbericht

Gegen 16:14 Uhr wurde der Löschzug 1 zu einem vollgelaufenen Keller alarmiert. Kurz nach dem die ersten Kräfte sich ausgemeldet haben, wurden durch die Leitstelle weitere Einsatzstellen durchgegeben. Des Weiteren wurde von der Leitstelle in Unna eine Flächenlage für Holzwickede ausgerufen, sodass der ELW und der Löschzug 2 alarmiert worden ist.
Durch den ELW wurde der sogenannte Unwetterclient hochgefahren und betrieben. Dies bedeutet, dass die Notrufe von der Leitstelle in Unna angenommen wurden und zu dem ELW nach Holzwickede „rüber geschoben“. Dort wurde der Einsatz weiter koordiniert: Die Kräfte im ELW alarmierten dann die Fahrzeuge zu den entsprechenden Einsatzstellen.
Insgesamt kamen in 3 Stunden 24 Einsätze für die Feuerwehr rein. Viele Einsätze waren überflutete Straßen und Keller. Auch Tiefgaragen standen unter Wasser.
Der größte Einsatz dauerte etwa 4 Stunden. Im Kleingartenverein am Oelpfad hat sich sehr viel Wasser gesammelt. Die Feuerwehr hat ca. 6.000 Liter Wasser pro Minute aus der Kleingartenanlage gepumpt.
In keinem der Einsätze mussten wir einen Personenschaden melden.