Aktion "Wenn ihr Hilfe braucht geht der Alarmmelder bei .... ."
 
Mit unserer neuen Aktion "Wenn ihr Hilfe braucht geht der Alarmmelder bei .... ." möchten wir euch einige Aktive der Freiwilligen Feuerwehr Holzwickede vorstellen.
 
Wir möchten euch damit zeigen, dass sich unter der Feuerwehrschutzkleidung ganz normale Menschen verbergen, die auf unterschiedlichster Weise und mit den verschiedensten Interessen zur Feuerwehr gekommen sind. 
 
Wenn ihr Hilfe braucht kommt nicht irgendjemand.
Es helfen euch Menschen aus Holzwickede, die sich für die Gemeinschaft und ihre Heimat ehrenamtlich engagieren.
 
Vielleicht entdeckt ihr in einem Steckbrief einer Kameradin oder eines Kameraden sogar Gemeinsamkeiten zu eurem Lebenslauf.
Wenn nicht, ist das nicht schlimm.
 
Denn genau das macht ja eigentlich die Gemeinschaft der Feuerwehr aus. Verschiedene Persönlichkeiten bringen ihre unterschiedlichsten Fähigkeiten zusammen, um den Menschen in Holzwickede und unter Umständen sogar in ganz Deutschland in Gefahrensituationen zu helfen.
Bist Du teamfähig, motiviert und hast Bock auf ein neues “Abenteuer “ in deinem Leben?
 
Dann bist Du bei uns genau richtig.
 
Wenn Du dich auch mal mit deinem eigenen "Steckbrief" bei uns vorstellen möchtest, melde dich einfach.
 
Bis gleich….
 
 

Drucken

+++ Beförderungen bei der Feuerwehr Holzwickede +++
 
 
 
Am Mittwochabend beförderte Enrico Birkenfeld, Leiter der Feuerwehr, vier Kameraden, welche dafür notwendige Lehrgänge besucht und erfolgreich Abgeschlossen haben.
 
Jan Stappert (Löschzug 2) besuchte den Lehrgang "Verbandsführer" am IdF und wurde zum Brandoberinspektor befördert.
 
Sascha Hillen (Löschzug 1) besuchte den Lehrgang "Gruppenführer" am IdF und wurde zum Brandmeister befördert.
 
 
Maximilian Brauckhoff (Löschzug 2) und Ferris Deutschländer (Löschzug 1) besuchten den Lehrgang "Truppführer" und wurden zu Unterbrandmeistern befördert.
 
Wir gratulieren und wünschen ihnen bei der Ausübung der neuen Aufgaben viele Erfolg!

 
 
 

Drucken

Die Feuerwehr setzt ein Zeichen für Frieden in der Ukraine

Am vergangenen Sonntag fand auf dem Marktplatz eine Veranstaltung für den Frieden in der Ukraine statt.

Die Jugendfeuerwehr und die beiden Löschzüge der Gemeinde Holzwickede nahmen an der Friedensveranstaltung teil, um ein Zeichen gegen den Krieg in der Ukraine zu setzen.

Drucken

Patrick Mecklenbräuker zum Hauptbrandmeister ernannt!
 
Die Ernennungsurkunde zum Hauptbrandmeister wurde Patrick am 28.01.2022 durch den Leiter der Feuerwehr Holzwickede, Gemeindebrandinspektor Enrico Birkenfeld (links) übergeben.
Zu den ersten Gratulanten gehörte der Zugführer des LZ2-Süd, Brandinspektor Jan Stappert (rechts).
 
Von der eigenen Jugendschmiede bis zum Hauptbrandmeister!
 
Patricks Laufbahn bei der Feuerwehr Holzwickede begann bei der Jugendfeuerwehr, in der er später sogar als Jugendwart tätig war.
 
Als "Gründungsmitglied" der Jugendfeuerwehr Holzwickede im Jahr 1998 wechselte Patrick, mit Vollendung des 18. Lebensjahres, in die Einsatzabteilung der ehemalige Löschgruppe Opherdicke.
 
Nach bestandener Gruppenführerprüfung, am Institut der Feuerwehr in Münster, wurde er am 11.04.2014 zum Brandmeister ernannt.
 
Durch kontinuierliche Weiterbildung und aktive Mitgliedschaft in der Feuerwehr Holzwickede konnte Patrick am 09.01.2016 zum Oberbrandmeister befördert werden.
 
Am 28.01.22 folgte, nach sechs weiteren Jahren regelmäßiger Teilnahme am Einsatzdienst, die Ernennung zum Hauptbrandmeister.
 
Wir freuen uns für Patrick und wünschen ihm für seine weitere Zukunft alles Gute!
 
Gut Wehr!
 
 
Die Ernennungsurkunde zum Hauptbrandmeister wurde Patrick am 28.01.2022 durch den Leiter der Feuerwehr Holzwickede, Gemeindebrandinspektor Enrico Birkenfeld (links) übergeben.
Die Ernennungsurkunde zum Hauptbrandmeister wurde Patrick am 28.01.2022 durch den Leiter der Feuerwehr Holzwickede, Gemeindebrandinspektor Enrico Birkenfeld (links) übergeben.

Drucken

Feuewehr freut sich über Spende vom Porsche Zentrum Dortmund

Die Freiwillige Feuerwehr Holzwickede freut sich über eine Spende vom Porsche Zentrum Dortmund Über eine Spende in Höhe von 2.000 € vom Porsche Zentrum Dortmund freut sich die Freiwillige Feuerwehr Holzwickede.

Dafür sagen wir Danke.

Der moderne Neubau des Porsche Zentrums liegt im Zuständigkeitsbereich der ehrenamtlichen Retter an der Carrera Straße 1 in Holzwickede. Der Spendencheck wurde vom Geschäftsführer Herrn Küsters, im Beisein der Bürgermeisterin Ulrike Drossel, an den Leiter der Feuerwehr Holzwickede Enrico Birkenfeld übergeben. “ Wir bedanken uns bei der Freiwilligen Feuerwehr für ihren unermüdlichen Einsatz Tag für Tag “, gab Herr Kösters als Motivation für die Spende an. Die Spende soll für die Anschaffung von Tablets und einer Software verwendet werden.

Diese Technik ermöglicht es den Rettungskräften im Fall eines Verkehrsunfalls über das Nummernschild wichtige Daten des Unfallfahrzeugs zu bekommen. Wie viele Airbags hat das Fahrzeug, hat das Fahrzeug Hybrid Gasgeneratoren oder alternative Antriebssysteme, wo sind Karosserieverstärkungen verbaut usw. Das sind wichtige Informationen die den Einsatzkräften bei der Herangehensweise für eine technische Rettung von eigeklemmten Personen helfen und damit wertvolle Zeit einspart, die Personen aus dem KFZ zu befreien.

#porsche #porschedortmund #porschezentrumdortmund #pzdortmund #spende #spendencheck #spendencheckübergabe #ffwhowi #freiwilligefeuerwehrhowi #wirfürholzwickede #fitforfuture


 

Drucken